Der vergessene aktive Schallschutz
Fluglärm über Nauheim und Königstädten

Änderungsverfahren 2017

Dritte Änderung des Landesentwicklungsplans Hessen 2000

Anlass:

Die Hessische Landesregierung trägt den geänderten Rahmenbedingungen und den damit verbundenen Herausforderungen an die räumliche Entwicklung des Landes durch die 3. Änderung des Landesentwicklungsplans (LEP) Hessen 2000 Rechnung. Die Vorgaben des Plans wirken über die Regionalplanung bis auf die Ebene der kommunalen Planung hessischer Städte und Gemeinden.

Offenlage:

Der Entwurf des LEP und der Umweltbericht werden in der Zeit vom 08. Mai 2017 bis 17. Juli 2017 beim Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, sowie bei den drei Regierungspräsidien öffentlich ausgelegt. Die Planunterlagen können zudem im Landesplanungsportal eingesehen werden.

Nach § 4 Absatz 3 und 4 des Hessischen Landesplanungsgesetzes (HLPG) hat die Öffentlichkeit bis zu zwei Wochen nach Beendigung der Offenlage die Möglichkeit, Stellungnahmen schriftlich oder in elektronischer Form abzugeben.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unter Punkt 3.3 des folgenden Links ist der Änderungsentwurf zum Lärmschutz aufgelistet. Hinter 3.3-4 (Z) verbergen sich signifikante Defizite der Hessischen Landesregierung beim Umsetzen des § 4 (2) Fluglärmschutzgesetz (FluglärmSchG) beim aktiven Schallschutz am Frankfurter Flughafen.

Zum Befrieden der Rhein-Main-Region wird die Raumordnung zurückgefordert, wie sie von Hessischen Verkehrsministern vom März 1971 bis Oktober 2011 rechtsverbindlich angeordnet waren. Diese Grundordnung schaffte ein Kabinettsbeschluss der Hessischen Landesregierung am 26.09.2011 per Rechtsverordnung willkürlich ab.


Lesen Sie bitte weiter unter dem Button „Einspruchschreiben“ und beteiligen Sie sich noch im Juli 2017 mit Ihrem Einspruch/Protest (siehe Button „Muster-Schreiben“).


Link zur 3. Änderung des Landesentwicklungsplanes Hessen 2000:

https://landesplanung.hessen.de/sites/landesplanung.hessen.de/files/dritte_Aenderung_LEP_Plantext.pdf


Link zur Lärmobergrenzen-Problematik:

Fraport bangt um Lärmobergrenzen