Der vergessene aktive Schallschutz
Fluglärm über Nauheim und Königstädten

Lärmobergrenzen

Mit einem Lärmobergrenzen-Modell (LOG) definiert der Hessische Wirtschaftsminister HMWEVL neue Regeln für eine 55 dBA-Fläche, einem Gebiet, umschrieben mit "Flächengröße der Hochbetroffenen Gebiete" rings um den Flughafen Ffm.

Diesen Raum würden sich demnach zukünftig LOG und gesetzlicher Lärmschutzbereich teilen, letzterer gemäß § 4 (2) Schutzgesetz gegen Fluglärm am Flughafen.

Offene Fragen:

  • Harmonieren die Regeln für LOG mit den Regeln des gesetzlichen Lärmschutzbereiches?
  • Welche Rechtssicherheit besteht bei regelwidrigen LOG-Entwicklungen?



Stand: 20. Nov. 2016